Bildergalerie

Navigation überspringen  

Klangkunst aus dem Gehirn findet weltweit immer mehr Interesse, die „Sonifizierungsszene“ kriecht aus ihren Forschungslabors auf die Theaterbühne. Auf Brainmusic folgt Braindance: die Klänge aus der Großhirnrinde können genauso gut akustisch die Bewegungen von Tänzern beschwingen – choreografiert oder improvisiert.

Presseartikel